vaeva


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Startschuss

Vertrauen und Akzeptanz in erweiterten und virtuellen Arbeitswelten (va-eva)

Zu diesem Forschungsthema wurde im Oktober 2018 unser Graduiertenkolleg ins Leben gerufen.

Das Graduiertenkolleg "va-eva" setzt sich aus Professorin/Professoren und Promovierenden diverser Fachbereiche und Institute zusammen, um transdisziplinär das Vertrauen und die Akzeptanz in erweiterten und virtuellen Arbeitswelten, durch die Entwicklung und Analyse des betrieblichen Einsatzes von immersiven Technologien zu erforschen.

Topinformationen

: Erfolgreicher Wissenstransfer im Rahmen des IHK-Technologietreiberforums „Virtual und Augmented Reality-Anwendungen in produzierenden Unternehmen“

Am 23. September 2020 fand das 3. Technologietreiberforum der Industrie- und Handelskammer (IHK) Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim statt. Unter dem...

: Prototyping in Design-Thinking-Prozessen mithilfe einer Virtual-Reality-Anwendung: Forschungsbeitrag im Journal „HMD – Praxis der Wirtschaftsinformatik“

In Zusammenarbeit der beiden Fachgebiete Informationsmanagement und Wirtschaftsinformatik (IMWI) sowie dem Fachgebiet Unternehmensrechnung und...

Direkt zu ...

Das Graduiertenkolleg

Ziele und Struktur des Graduiertenkollegs va-eva

Personen

Beteiligte Professorin/Professoren und Promovierende

Publikationen

Publikationen aus dem Graduiertenkolleg